Tischdeko mit Weihnachtsbäumen

Jetzt wird’s langsam ernst mit den Vorbereitungen zum Fest. Wisst Ihr schon was auf den Tisch kommt? Egal, ob Karpfen, Würstchen, Truthahn oder Gänsebraten – unsere eleganten Servietten-Weihnachtsbäume  zaubern unter Garantie das nötige Ambiente auf Eure Tafel. Lest hier, wie das geht…

Für unsere Serviettendeko nutzen wir einfarbige Stoffservietten. Auch mit etwas stabileren Papier-Servietten lassen sich die Bäume falten. Interessante Effekte erzielt Ihr, indem Ihr 2 Servietten zusammen faltet, zum Beispiel einfarbig rot oder grün und ergänzend dazu eine golgdfarbene Serviette oder ein Karo-Muster. Durch die unterschiedlichen Schichten entstehen tolle Bäume

Und so funktioniert’s

Schritt 1: Serviette mit der geschlossenen Spitze nach unten legen, dann von der gegenüberliegenden Spitze die Seiten nach unten falten.

Schritt 2:  Die rechte und linke Seite nach hinten legen, so dass oben eine Spitze entsteht

Schritt 3: Die einzelnen Schichten oben beginnend nach innen falten. Die unterste Schicht ebenfalls nach hinten falten.

Schritt 4: Jetzt noch eine Zimtstange und den Stern darauf legen und fertig ist der Weihnachtsbaum.

servietten

Kleiner Tipp: Nach dem Falten bügeln. So hält der Weihnachtsbaum etwas länger.

Bon Appetit!

 

PS: Und für die Zubereitung des Weihnachtsmenüs empfiehlt sichein Satz neuer Messer. Bei point-4u gibt’s das superscharfe 3-teilige Keramikmesser-Set in weihnachtlichem Rot zum günstigen Weihnachtspreis.

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s