Die schönste Deko des Winters: Eis!

Brrr… der Winter macht ernst! Wetterexperten prognistizieren für die nächsten Wochen den kältesten Winter seit Jahren. Bei Minusgraden im zweistelligen Bereich verkriechen wir uns gern im kuscheligen Zuhause. Doch gerade jetzt ist es draußen besonders schön. Schnee und Frost verzaubern unsere Gärten und nur jetzt könnt Ihr Euch an der wohl schönsten Gartendeko des Jahres versuchen: an Eis-Deko.

Eislaternen und Windlichter

eislaterneNicht neu, aber immer wieder ein Wahnsinns-Genuss für die Augen sind Windlichter und Laternen aus Eis. Wie das geht? Füllt eine Küchenschüssel oder einen kleinen Eimer zu einem Viertel mit Wasser und gebt Blüten, Beeren, Zweige und Dekoobjekte hinein. Nun eine kleinere Schüssel oder PET-Flasche hineinstellen mit Steinen befüllen und ab in die Kälte. Wenn das Ganze gefroren ist, kurz warmes Wasser zum Abnehmen der Gefässe,  ind er Abenddämmerung Teelicht oder Kerze hineinstellen und den Anblick genießen…

 

Tipp: In Farbe verzaubern die Eiswindlichter noch viel mehr. Dazu einfach ein wenig Lebensmittelfarbe ins Wasser mischen und frieren lassen. Fertig!

 

Deko für die Bäume

20170106_112010Ja, Weihnachten ist längst vorbei – doch warum nicht auch im Januar oder Februar Bäume und Sträucher mit schicker Eisdeko schmücken? Dazu braucht ihr lediglich ein paar Küchenformen, wie zum Beispiel Sterne. Legt die Form auf Alufolie und gießt sie mit heißem Wachs aus. Nach dem Erkalten einfach Blüten oder Beeren rein legen sowie einen Aufhänger, mit Wasser auffüllen und draußen einfrieren lassen.  Ist die Form gefroren, einfach Wachs und Alufolie abziehen  und aufhängen.

Ein Gemälde aus Eis? 

So ein Kunstwerk hat nicht jeder im Garten und auf der Terrasse! Nehmt ein Backblech legt Blüten, Beeren, Zweige, Muscheln und andere Dekoobjekte hinein, füllt mit Wasser auf und lasst es einfrieren. Mit warmen Wasser löst ihr später Euer Gemälde aus dem Blech und stellt es prominent zur Schau. Tolle Effekte erzielt Ihr in der Dämmerung, wenn Ihr hinter das Gemälde eine Kerze stellt.

Also, nichts wie raus ins Eis! Habt Ihr noch weitere Ideen?

PS: Und hier noch ein paar Tipps gegen die Kälte

 

 

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s