Upcycling: 6 kreative Ideen mit Dosen

Von nun an werdet Ihr sie lieben – und wohl nie mehr in den Müll werfen: Konserven und Blechdosen! Auch wenn sie nicht immer die allerbesten Lebensmittel beinhalten, so ist die Verpackung ein exzellentes Material, um kreativ zu werden. Alles was Ihr braucht, sind einige Aludosen unterschiedlicher Größen, Farbe, Klebstoff, Dosenöffner und (Hand-)Bohrer. Los geht’s…

Serviettenringe aus kleinen Dosen

20180724_123918Mini-Tomatenmarkdosen freuen sich auf ein zweites Leben als Serviettenringe: Dosen säubern und sowohl Deckel wie Boden mit dem Dosenöffner entfernen. Jetzt sind die Serviettenringe fast schon fertig: Streicht oder besprüht sie mit Lack – trocknen, fertig! In unserem Fall haben wir einmal Tafellack genutzt. So kann man später den Namen des Gastes ergänzen. Im anderen Fall kam das Chrom-Spray zum Einsatz.

 

Gartenleuchten aus Fisch-Konserven

20180723_151154Diesmal kommen klassische Thunfisch-Dosen zum Einsatz. Außerdem braucht Ihr noch einen Kronkorken, ein Marmeladenglas, einen relativ dicken Holzstab (zum Beispiel einen alten Besenstiel) und Farbe. Wir haben zunächst die leeren und gesäuberten Dosen, den Holzstiel sowie den Kronkorken mit einem Metallschutzlack in Kupferoptik gestrichen. Nach dem Trocknen mit dem (Hand-)Bohrer ein Loch in den Holzstab vorbohren und in der Mitte des Dosenbodens sowie des Kronkorkens ein Schraubenloch bohren. Dann Kronkorken auf den Besenstil, Dose drauf und fest verschrauben. Anschließend ein Marmeladenglas mit Kerze einsetzen. Jetzt müsst Ihr nur noch einen geeigneten Standort finden. Wir nutzen unsere Dosenleuchten zum Beispiel als Wegebeleuchtung, im Blumenkasten und auch mal im Gemüsebeet.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Blumenvase im Shabby-Chic

20180724_145522Einfacher geht’s kaum – und doch setzt so eine Blumenvase aus Aludosen richtig Akzente. Dazu zum Beispiel eine Gemüse- oder Tomatenkonserve öffnen, leeren, Etikett entfernen und anschließend nach Gusto mit verschiedenen Lacken besprühen. Wir haben eine Mischung aus Weißlack, Chrom und rosa Kupfergold genutzt. Nach dem Trocknen beliebig mit Wiesenblumen bestücken. Die Vase kann natürlich auch als Blumentopf zum Beispiel für Kräuter genutzt werden. Dann müsst ihr nur Löcher in den Boden bohren.

Multifunktionsdose im Seemannsgarn

Unsere nächste Dose hat gleich mehrere Leben: Wir haben einfach ein Stück Seemannsgarn mit der Heißklebe-Pistole um die gesäuberte Aludosen geklebt. Fertig ist das Multitalent: Wir nutzen die Dose zum Beispiel als Stiftehalter, Aufbewahrungsbox mit Muscheldeckel im Bad sowie als Blumenvase für kleine Sukkulenten.

Windlicht für Garten und Terrasse

Hierfür benötigt Ihr etwas größere Konservenbüchsen: Säubern, Etikettet entfernen und nach Belieben besprühen, streichen oder auch einfach silbern lassen. Nun schnappt Ihr Euch einen (Hand-)Bohrer und bohrt nach Belieben Muster in die Dose sowie eine Aufhängung an beiden Seiten. Jetzt nur noch eine Kerze rein und fertig!

20180724_150306

Kräutertopf mit Namen

20180725_090549Aludosen eignen sich auch wunderbar als Blumen- oder Kräutertopf. Dazu einfach in die gesäuberten Dosen ein paar Löcher in den Boden bohren und nach Belieben farblich streichen oder besprühen. Wir nutzen Tafellack, so kann man den Namen der Pflanze ergänzen.

 

Viel Spaß beim Nachmachen!

 

 

 

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s